Basel – Rainer Maria Rilke zu Besuch in Basel

Rilkes Schweizer Jahre bringt man mit Orten wie Soglio im Bergell oder dem Schlösschen Muzot im Wallis in Verbindung. Weniger bekannt ist, dass sich der grosse Dichter 1919/1920 in Basel und in der näheren Umgebung aufhielt. Er trat als Vortragsredner auf, war bei bekannten Basler Familien zu Gast und nahm an spiritistischen Sitzungen teil. Der Rundgang führt zu Rilkes Basler Inspirationsquellen, zu Auftrittsorten und Kaffeelokalen, die er gerne besuchte.

Kosten: Fr 30.-
Treffpunkt: Vor dem Literaturhaus Basel, Barfüssergasse 3.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Basel.

Nächster Termin unbestimmt.