Hamburg – Literarische Spurensuche an Alster, Elbe, Ostsee

Hamburg und Lübeck bieten dem Literaturinteressierten viel. Klassiker wie Revolutionäre, Dichterinnen wie Theaterdramaturgen wirkten in den beiden Hansestädten auf unterschiedlichste Weise. Diese Reise führt uns zu Thomas Mann und Günter Grass, macht uns vertraut mit der Hamburgischen Dramaturgie von Lessing, mit den Gedichten von Matthias Claudius, den Anliegen von Heinrich Heine oder Wolfgang Borchert. Bei der Führung durch die Dieter Roth-Stiftung lernen wir einen Schweizer Künstler kennen, der die Grenzen zwischen Kunst, Leben und Literatur auf wunderbare Weise aufzuheben vermochte. Im Rahmen eines Ballett- und eines Theaterbesuches sind wir zu Gast in den beiden wichtigsten Hamburger Spielstätten, der Hamburgischen Staatsoper und dem Thalia Theater.

In Zusammenarbeit mit Cultours – Reisen zur Kunst, Thun.
pdf Reiseprogramm.


Termin nächste Durchführung unbestimmt.